Dienstag, 25. März 2014

Upcycling: Mini-Gewächshaus

Juhu wieder Upcycling-Dienstag. Die Gartensaison hat auch hier bereits begonnen... in Vorbereitung auf den diesjährigen Mini-Garten noch eine Idee für ein Mini-Gewächshaus: 

Man nehme:
-alte Zeitungen (keine Hochglanzprospekte -> schlecht abbaubar)
-eine Becherstanze (meine ist gekauft, lässt sich aber bestimmt auch selber machen, oben ein Zylinder, unten ein Aufsatz mit entsprechendem Durchmesser)
- einen ausgewaschenen Puddingbecher
 - Gläser und/ oder PET-Flaschen



Mit der Stanze doppelt gelegte 10cm breite Zeitungsstreifen einrollen, dabei unten ca. 2,5cm überstehen lassen und den Becherboden im Aufsatz festdrücken... ergibt feine kompostierbare Pflanztöpfe. Erde rein und Pflanzen umsetzen. Aus dem Puddingbecher Etiketten schneiden und mit Edding beschriften. Die PET-Flaschen köpfen. Pflanztöpfe auf einen Untersetzer stellen, Glas/ Flasche drüber und fertig ist das Mini-Gewächshaus :) 

Meine rasant wachsenden Zuckererbsen haben  allerdings inzwischen ihr Dach gesprengt...also lieber kleine Pflanzen nehmen ;)

Nina sammelt wieder fleißig andere tolle Upcycling-Projekte...Herzlichen Glückwunsch zum 500. Post du Liebe :)

Frühlingsgrüße,
Steffi


Kommentare:

  1. Wie gut! Lass es wachsen!

    Liebsten Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Da kann der Frühling ja kommen! :-)

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi