Mittwoch, 4. Juli 2012

Knopfbande

Vor einer kleiner Weile trudelte hier ein Knopf-Tauschpaket ein. Diese Idee wurde ausgeheckt von der lieben me.anna.

Diese Knöpfe mit Geschichte durften bleiben, u.a. von Kasias Tante Effi


Und nun nachdem meine Knopfsammlung aufgeräumt und farblich sortiert ist *hust* gingen diese mit einem lieben Gruß auf die Weiterreise.




Aber die Geschichte ging noch weiter. Mir gefiel das grün-gepunktete Masking-Tape und der Punktestoff, mit dem der kleine Knopf von der Knopftauscherin vor mir bezogen worden war, so dolle. Ein paar liebe Mails später trudelte dieses Päckchen bei mir ein:


Einfach so. Ist das nicht klasse? Ich danke Dir, du Liebe! Der erste Stoff wurde schon zu etwas  zauberhaftem für ein kleines Mädchen verarbeitet...aber das zeig ich Euch ein andermal...

Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. Und nun ist es bei mir !!! Juhuuuuu... Ich habe mich totaaaal gefreut, so viele Knöpfe und die vielen schönen Geschichten dazu... Ich stöbere noch ein wenig, bevor das Päckchen weiter reist.

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich bin schon ganz hibbelig :) Habt Ihr Lust auf eine zweite Runde? Ich werde mal im Blog fragen.

    Von wem ist denn das tolle Stoffpaket?

    Zur Bluse: sie ist nicht sooo kurz, dass ich sie nicht trage, das ist schon ok. Färben evt, die Variante braun werden wäre mir lieber ;-)
    Und mit den Belegen: blöd, ich hatte extra nachgelesen, ob die OHNE Nahtzugabe geschnitten werden, da stand nix. Mit der Naht drumherum, das habe ich auch nicht verstanden. Hast Du nach dem Umklappen des Beleges nochmal komplett den oberen Rand abgesteppt? Ich bisher nicht, werde ich aber noch, wenn der Beleg nach dem waschen und eintragen weiter so blöd absteht. Da finde ich z.B. die Ottobre-Zeichnungen besser, da ist jede Naht eingetragen.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Zweite Runde *hiphiphurra* Auf jeden Fall! Vielleicht mit mehr Leuten?

    Das Stoffpaket ist von der Knopftauscherin vor mir (ich weiß grad nicht, ob sie ihren Namen hier sehen will ;)

    Die Länge der Belege könnte man ja ganz einfach überprüfen indem man die Schnittteile am Halsausschnitt aufeinander legt. Werd ich mal machen. Ich hab auch ab einem bestimmten Punkt die Anleitung gekonnt ignoriert *lach*. Ich hab den Halsausschnitt von außen immer noch mal knappkantig abgesteppt. Am besten ist es du nähst innen den Beleg per Hand *örgs* an die Schulternähte und vorne bei den Falten fest. Schrägband wäre dann wohl die schnelle Variante ;)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      mein Name darf genannt werden.
      Ein schönes Bild hast du da gemacht und ich freue mich,
      dass du Freude an den Stoffen hast.

      Knopftauschen, die 2.,da wäre ich dabei.

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi