Montag, 23. Juli 2012

Von Erdbeeren, Pilzen, Punkten und Äpfeln

Am Samstag war mein erster Markttag. Manmanman war ich aufgeregt. Für die Vorbereitungen hatte ich nur eine Woche, dann ging auch noch die Overlock kaputt und die Nähmaschine zickte. Wie das halt immer so ist *grrr*.  Zum Glück hat mit die Lieblingsnachbarin ihre geliehen und so sind diese schönen Dingen entstanden:






Zipfelmützen in verschiedenen Größen, besonders beliebt war die Erdbeermütze ;)



2 Loops, davon einer mit Glücksklee und ein Punkte-Halstuch


Ein paar Schlüsselanhänger...





...und ein paar coole Pumphosen in verschiedenen Größen.

Schnitt: Moira (Mamu-Design)


Und ein neues Luft-Ballon-Kleid...



... nach dem Ballonkleidschnitt von Cocoschock, den ich probenähen durfte (Danke nochmal :) Lang müsst ihr nicht mehr warten, dann dürft ihr auch ;)


...und gefunden habe ich auch noch etwas. Am Nachbarstand wartete diese zuckrige Apfelschürze auf mich. Hach, was war das für ein toller Tag! 

Ich überleg mir jetzt mal was ich mit den übrig gebliebenen Sachen anstelle. Auf Kommission verkaufen wäre ja vielleicht eine Idee?!

Habt einen schönen Wochenstart!

Liebe Grüße,
Steffi


Kommentare:

  1. Es sind Sachen übrig geblieben?? Ich hätte gedacht, es ging alles weg wie warme Semmeln :)
    Ich muss auch mal wieder trödeln!
    Dir eine schöne Woche, lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Begeisterung war oft groß, aber ich hatte halt nicht immer die passende Größe :)

      Du brauchst nicht zufällig ein Pilzkleid in Gr. 86/92 ;)

      Liebste Grüße,
      Steffi

      Löschen
  2. WOW! Wirklich SEHR schöne Sachen! Das hat bestimmt Spaß gemacht, oder? Ich bin übrigens auch dabei, mich für einen Markt (erst im Herbst, aber dazwischen kommt ja noch das Baby) vorzubereiten und nähe und nähe :-)
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Dadurch, dass mir nur eine Woche zur Vorbereitung blieb, war es insgesamt ganz schön stressig. Aber so tolles Feedback zu bekommen entschädigt für alles :) Bis September ist ja jetzt noch ein bisschen hin...

      Und die Räubertochter ist wohl auch gewachsen und brauch neue Sachen. Dein Markt wird bestimmt auch ganz toll! Wir können gerne noch ein bisschen per Mail fachsimpeln *lach*

      Herzliche Grüße,
      Steffi

      Löschen
  3. Uhi der Glücksklee Stoff ist ja toll !!!!!
    Verraten sie mir wo sie den gekauft haben?
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff ist vom Markt am Meybachufer in Berlin. Ich würd auch noch ein Meterhohen abgeben ;)

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
    2. ups, verschrieben :)

      Meterchen meinte ich. Meld dich dann einfach per Mail ;)

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  4. so tolle sachen, liebe steffi!
    ich hätt ganz viel gekauft, wenn ich nicht selbst nähen würde. vor allem kauft man ja auch immern gern an ständen, an denen die verkäuferin sympathisch ist :)

    und die apfelschürze *hach*
    ich hab auch vor mir so eine richtig schicke vintageschürze zu nähen. mit rüschen und so.
    außerdem ein nachthemd, wie mel vom ghostwshisperer sie immer getragen hat ;)

    vielleicht sollte ich mal einen schnittmuster-such-post-machen.

    oder hast du eine idee?

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Blumen :)

    Du hättest mit mir zumindest nicht über die Preise diskutiert ;) Ich kaufe auch gerne Selbstgenähtes oder tausche, wenn es einzigartige Sachen sind...

    Meinst du eine Schürze in der Art? Da sind unten auch noch Rüschen dran, ist mir ein bisschen too much:

    http://florafadenspiel.blogspot.de/2012/06/flohmarktbeute.html

    Schürzentechnisch ist der Flohmarkt in Jena sehr ergiebig, da kommst du wohl um einen Ausflug nicht drumrum ;) Der nächste ist am 18.8. und wir sind nicht da :(

    Zum Nachthemd hab ich grad kein Bild im Kopf, vielleicht doch ein Suchpost?!

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. ja, genau, sowas in der art! so wie sie auch immer die leute von "unsere kleine farm" getragen haben.

    eigentlich ganz schöner schnickschnack, aber ich stell mir das toll vor. weihnachtsbäckerei und dann so eine tasche :)

    schade, dass ihr nicht da seid....sonst hätten wir wohl glatt mal einen familienausflug dorthin gemacht. da hat nämlich auch mein mann noch urlaub.

    liebste grüße und einen schönen tag

    halitha

    AntwortenLöschen
  7. Ach, was für schöne Sachen!!! Du brauchst grade reden, liebe Steffi... ;-)

    Deine Sachen aus Stoff sind ganz zauberhaft und ich hätte mich armgekauft, OHNE zu diskutieren (blöd, diese Preisverhandlungen, oder??).

    Liebe Grüsse und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi