Montag, 2. Juni 2014

Japan-Sew-Along, Teil 4

Heute nachgereicht: Tragefotos von Modell K aus Happy Homemade vol. 1.  Es trägt sich sehr angenehm, wenn auch ungewohnt... da ich in letzter Zeit eher der Jerseykleidfraktion angehöre. Ich Fuchs mit Brille habe mir noch aus einem Reststück weißen Jerseys einen Einsatz für drunter gebastelt, der sich an der Unterwäsche festklippen lässt. So spare ich mir eine zusätzliche Stofflage und lasse trotzdem nicht tief blicken ;)



Der Saum ist vorne kürzer, da ich vergessen habe die "Bauchlänge" zu ergänzen. Da das Kleid insgesamt aber sehr lang ist, stört mich das nicht so sehr.


33. Woche

Nach dem hui, nun das pfui: meine neue Schlafanzughose. 
Die Sarouelhose L aus selbigem Buch, probegenäht aus Bettwäsche in Gr. 40/42. Bereits gelungen umgesetzt von Anja und Lucy

Heute Frau Fadenspiel also im Schlafanzug...

Tja was soll ich sagen von vorne geht es ja noch (gefällt mir hochgekrempelt noch besser), aber von hinten  mache ich dem zukünftigen Stoffwindelpopo des Babys arge Konkurrenz *kicher*. Obwohl ich schon an die Bauchrundung angepasst habe, sitzt die Hose bei mir insgesamt tiefer als ursprünglich vorgesehen, was den Effekt zusätzlich verstärkt. Insgesamt ist sie bequem, der tiefe Schritt aber bei großer Schrittlänge und beim Fahrrad fahren wohl eher unpraktisch. 




Anpassung: vorne etwa 8cm tiefer als hinten, seitlich angeglichen


Unter einem längeren Kleid wäre das durchaus tragbar, aber das funktioniert auch mit Leggings und geht schneller. Na und wer erkennt den Jackenschnitt? 

 

  Fazit: eher etwas für Frauen mit schlanken Hüften ;) definitiv nix für mich. 

Und nun? Ich bin etwas unmotiviert noch weitere Schnitte abzupausen. Mal sehen was diese Woche bringt...

Alle weiteren Teilnehmer versammeln sich wieder hier auf dem Tanoshii-Blog. 

Liebe Grüße,
Steffi

Kommentare:

  1. *Lach* Ich muss grinsen! Und wenn du sagst, die Hose ist eher was für Frauen mit schlanken Hüften, lasse ich wohl doch lieber die Finger davon...
    Das Kleid ist wunderschön- und irgendwann ist der Babybauch ja weg. Dann stimmts auch mit der Länge!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  2. Du siehst hinreißend aus in dem Punktekleid, wie geahnt! Dass das Kleid vorne nicht länger ist, finde ich gut - so sitzt es gut und nach der Schwangerschaft auch.

    Die Hose... mmmm... ganz ehrlich? Ich persönlich finde sie für Sofa oder Yoga super, aber unter einem Kleid würde ich Leggings bevorzugen.

    Liebe Grüße und weiter alles Gute!
    Mond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci liebe Mond.

      Da stimme ich dir zu...die Hose wird definitiv nicht das Haus verlassen, ist aber perfekt für Schlumpertage. Ich wollte nur die gezeigte Tragevariante aus dem Buch veranschaulichen, deshalb auch einmal unter dem Kleid ;)

      Liebe Grüße,
      Steffi

      Löschen
  3. Hose hinaufkrempeln...unbedingt😉. Ich find sie lustig, sicher eher was für daheim oder strand oder so. Hinten ist sie schon sehr windelig, ist das foto von vor oder nach der änderung?
    Das Kleid schaut entzückende aus.
    Lg
    Lucy
    ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach der Änderung...als Schlafanzug ist sie prima. Mal sehen wie es in 7 Wochen ohne Bauch aussieht

      Lg,
      Steffi

      Löschen
  4. Das Kleid und die Jacke finde ich total schön. Die Bettwäsche mißbrauche ich auch für Probeteile, und da jeder weiß, es ist Bettwäsche... Nun, die Hosenform ist nicht ganz mein Geschmack, obwohl das bei Anderen durchaus tragbar ausschaut. Liebe Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß Dein Bauch in dem Punktekleid aussieht! Die fehlende Bauchlänge, wie Du es nennst, finde ich grade gut und mir gefällt das Kleid an Dir einfach sehr! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid find ich super und Sarouels sitzen halt immer etwas seltsam, man muss es mögen und mutig sein...

    AntwortenLöschen
  7. Bei der Hose ist es wohl tatsächlich so: Entweder man mag es, und es passt zu einem - oder eben nicht. Ich hätte für mich da auch Zweifel, und kann Deine Skepsis gut verstehen.

    Das Kleid jedenfalls ist ein echtes Traumstück! Die ungleiche Länge fände ich auch nicht störend, denn allzu lange trägst Du den Babybauch ja nun auch nicht mehr - umso besser, wenn es hinterher auch noch (oder dann erst recht) tragbar ist!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist einfach wunderbar, und wird Dich sicher nach der Schwangerschaft noch gut begleiten können - also eh besser, wenn Du das Vorderteil nicht verlängert hast :-)
    Die Hose - so "schlimm" finde ich sie gar nicht! Aufgekrempelt sieht sie schön aus! Vielleicht probierst Du sie echt nochmal, wenn der Babybauch weg ist, dann wirkt es vielleicht ganz anders.... und an so einen Schnitt muss man sich wohl sowieso erst gewöhnen...
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  9. :-) Das Punktekleidchen über dem Kugelbauch: ganz wunderbar finde ich das! Und ich kann kaum fassen, dass Du noch in den Japanmantel passt. Ich habe wirklich 40/42 genäht...!
    Das Schlumperhöschen - das werde ich nicht nachnähen :-))). Aber E. wird's freuen - schöne Schlumpertage auf 2x2,8m... schlaaaaaf schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, was denkst du warum ich den Mantel nicht geschlossen habe ;)...aber du bringst mich gerade auf die Idee für ein neues Nähprojekt.

      Liebste Grüße,
      Steffi

      Löschen
  10. Das Kleid gefällt mir und es steht dir, sehr sogar! Deine Jerseyshirtvortäuschung finde ich witzig und eine gute Idee. Besonders für warme Tage gut geeignet.
    Die Hose ist echt putzig, vielleicht würde sie in einem einfarbigen dunkleren Stoff vorteilhafter wirken. Aber ob du dich dann auch wohler fühlst? Eine gemütliche Schlumperhose für zu Hause ist aber auch nett :-)

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. ^Gott, das Kleid ist so süß geworden!

    AntwortenLöschen
  12. Wie süß das geworden ist!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist wunderbar!
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  14. Aus dieser Bettwäsche habe ich neulich Shorts genäht, auch "nur" für Zuhause. Deine Pumphose kann natürlich nach der Schwangerschaft ganz anders aussehen. Aber sowas hab ich auch "nur" für Zuhause :-)
    Das Kleid ist ein Traum, steht Dir ganz toll!
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Bitte wundert Euch nicht, wenn sie nicht sofort erscheinen, ich muss sie erst freischalten...
Anonyme Kommentare habe ich auch abgeschaltet, da ich extreme SPAM-Probleme hatte...

Liebe Grüße,
Steffi